Die Ankörung/ Zuchttauglichkeitsprüfung für Grosse Schweizer Sennenhunde findet 2x jährlich statt und besteht aus einer Wesenprüfung und einer Beurteilung des Exterieurs.

 

Die nächste Ankörung findet am 4.Septemper 2021 in Niederbipp, Aarwangenstrasse, Ziegelhütte statt.
Anmeldeschluss 14. August 2021

 

Die Anmeldeunterlagen sind per Email an Patricia Gerber (pgerber@gmx.ch) einzureichen.

 

Der Anmeldung sind folgende Unterlagen beizufügen:

  • Kopie der Ahnentafel
  • Ärztlicher Bericht über Röntgenbefunde - Hüftgelenke (HD), Schultergelenke (OCD) und Ellenbogen (ED)
  • Bericht Augenuntersuchung

Das Mindestalter der Hunde um an der Körung teilzunehmen beträgt 15 Monate. Das Mindestalter für den Röntgenuntersuch beträgt ebenfalls 15 Monate. Röntgenaufnahmen können deshalb auch nachgereicht werden, wenn es nicht auf den Ankörungstermin reicht.

 

Weisen Sie ihren Tierarzt explizit darauf hin, dass beim Grossen Schweizer Sennenhund das Röntgen der Schultergelenken (OCD), Hüftgelenken (HD) wie auch der Ellenbogengelenken (ED) obligatorisch ist.

 

Die Augenuntersuchung an der Körung wird nicht mehr angeboten. Die Vereinigung der Schweizer Augentierärzte (SAVO) hat beschlossen, dass ab 2020 Augenuntersuche nur noch in den Tierarztpraxen durchgeführt werden dürfen. Hier die Liste der anerkannten Tierärzte.

 

Detaillierte Angaben zu den Zucht- und Körkosten finden sie im Anhang des Spesenreglements.